S-E-Reisen
freu' Dich drauf

Rennradreise
Touren im Piemont
Cottische Alpen / Italien

14.
09. - 21.09.2019


Rennradtouren im Piemont
8 Tage / Anreise Bus


14.09.-21.09.2019

Preis pro Person
ab € 1.100,--

In den Tälern des Piemonts scheint die Zeit stillzustehen. In der Einsamkeit findet man vielleicht die schönsten Pässe in den Alpen.

Die Cottischen Alpen sind ein Rennrad-Paradies für Genießer. Weitläufige, einsame Täler, legendäre (asphaltierte) Passstraßen machen die Region zu einem Paradies für Rennradfahrer. Die Pässe sind eher unbekannt, aber gerade deswegen sehr ruhig und schön, mit wenig Rad- oder Motorrad oder Autofahrer. Von den lieblichen Weinhügeln der Gemeinde Barolo bis zu den üppigen Kastanien-Hainen südwestlich von Cuneo bietet das Piemont natürlich auch eine Menge kulinarischer Genüsse.

Allen Rennradfahrer, die hohe Berge und einsame Panoramablicke lieben, können wir die Cottischen Alpen nur wärmstens empfehlen - wir können nur sagen freut' Euch drauf!


Hier Beispiele für "bekanntere" einsame, schöne Touren!

Dronero über den Colle dei Morti
Der Colle Fauniera z.B. ist ein Mysterium. Inzwischen ist der geheimnisvolle Übergang nicht mehr ganz so geheim wie zu Zeiten der alten Karten. "Sein richtiger Name lautet Colle dei Morti"

von Dronero durch die Elvaschlucht zum Colle di Sampeyre

Der Klassiker
Gran Fondo (besser bekannt als Alpen-Brevier), oder der kleine Bruder Medio fondo. Die Strecke führt die Teilnehmer des Granfondo über schöne Seealpen-Strassen und anspruchsvolle Pässe, wie den Colle Valmala (1380 m) mit bis zu 14 % Steigung, oder den Colle Fauniera mit stattlichen 2480 Metern, auf über 22 km Länge und im Schnitt acht Prozent Anstieg,

Anreise
14.09. - 07.00 Uhr Abfahrt - Ankunft ca. 16.00/17.00 Uhr
Heimreise
21.09. - 09.00 Uhr Abfahrt - Ankunft später Nachmittag

Leistungen

  • An- und Heimfahrt im Kleinbus
  • An- und Heimfahrt im Kleinbus
  • Fahrradtransport
  • Organisation
  • Betreuung
  • Begleitfahrzeug
    (im Bedarfsfall kann man ins Begleitfahrzeug einsteigen)
    7 Übernachtungen im Doppelzimmer, DU/WC, Halbpension

Teilnehmerzahl
maximal 8 Personen

Preis
pro Person ab € 1.400,--, EZ-Zuschlag € 130,--
auch eigene Anreise ist möglich

Wohnort
Dronereo ein kleiner heimeliger Ort am Eingang vom Valle Maira
(kein Hotelwechsel)

Hotel
3Sterne in Hotel in Dronero

weiterlesen - PDF

 



S-E-Reisen
freu' Dich drauf

home